Wir suchen Verstärkung! Projektkoordination (m/w/d) bei ufuq.de in Augsburg

 

Wir suchen eine Projektkoordination (m/w/d) für unsere landesweite Fachstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung in Bayern mit Sitz in Augsburg. Die Stelle ist befristet bis 31. Dezember 2021, wird aber – vorbehaltlich der jährlichen Neubewilligung der Fördermittel durch das BMFSJ und des STMAS – jährlich verlängert bis 31.12.2024. Eine darüber hinaus gehende Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Mitarbeit ist in Voll- oder Teilzeit (mindestens 75%) möglich.

Wer sind wir?

ufuq e.V. ist ein bundesweit aktiver Träger der freien Jugendhilfe und arbeitet an der Schnittstelle von politischer Bildung, Pädagogik und Wissenschaft im Themenfeld Islam, antimuslimischer Rassismus und Islamismus.

Die Aufgaben der Fachstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung in Bayern mit Sitz in Augsburg beinhaltet die Fortbildung, Schulung und Beratung von Mitarbeiter*innen (vornehmlich pädagogische Fachkräfte aus Schule und Jugendarbeit, aber auch in kommunalen Einrichtungen, der Polizei etc.) zur universellen Prävention religiös begründeter Radikalisierung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Land Bayern. Dabei geht es um den Umgang mit demokratie- und freiheitsfeindlichen Einstellungen sowie um Fragen, Prozesse und Konflikte, die im Kontext von Pädagogik in der Migrationsgesellschaft stehen. Neben Fortbildungen und Vorträgen bietet die Fachstelle zu diesen Themen Workshops für Jugendliche und fördert die landesweite Vernetzung und den Fachaustausch von lokalen und überregionalen Trägern von Bildungs- und Jugendarbeit, der kommunalen Verwaltung und zivilgesellschaftlicher Akteur*innen.

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unsere Fachstelle in Augsburg eine*n neue*n Mitarbeiter*in als Projektkoordination (m/w/d) mit Leitungs- und Personalverantwortung.

Ihre Aufgaben bei uns

  • Koordination der Fachstelle (Projekt- und Finanzplanung sowie Projektmanagement inkl. Berichterstattung und Bearbeitung von Anträgen, Budgetcontrolling, Personalaufgaben etc.)
  • Repräsentation der Fachstelle
  • Erarbeitung pädagogisch-didaktischer Konzepte sowie Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die pädagogische Praxis
  • Beratung und Fortbildungen von Schulkollegien und Teams in pädagogischen Einrichtungen
  • Beratung und Förderung der Vernetzung lokaler und überregionaler Akteure
  • Evaluation der Projekt- und Präventionsarbeit

Ihre Qualifikation und Kompetenzen

  • einschlägiges Hochschulstudium (Pädagogik, Sozialpädagogik, Politik- und Sozialwissenschaften, Psychologie, Islam- oder Religionswissenschaft und Vergleichbares)
  • mehrjährige Erfahrung in Projektkoordination und -management mit Leitungs- und Personalverantwortung
  • ausgewiesene Erfahrungen in pädagogischer Arbeit (idealerweise Erwachsenenbildung und/oder Jugendarbeit)
  • ausgewiesene Kenntnisse im Themenfeld Islam, antimuslimischer Rassismus und Islamismus bzw. politischer/religiöser Extremismus
  • offen, zugewandt und kommunikationsstark, zuverlässig und verantwortungsbewusst
  • selbstständige, strukturierte und digitalaffine Arbeitsweise
  • Identifikation mit dem Leitbild des Trägers

Der Arbeitsplatz befindet sich in Augsburg. Die Bereitschaft zu Dienstreisen und zu gelegentlicher Arbeit am Wochenende wird vorausgesetzt. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis TV-L E 13.

Wir begrüßen Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von ihrer Herkunft, Religionszugehörigkeit, sexuellen Identität oder einer Behinderung. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Schwarzen Personen, People of Color, Menschen mit Rassismuserfahrung und/oder von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31. Dezember per E-Mail an Jochen Müller (jochen.mueller@ufuq.de).