ufuq.de mit Infostand und Vorträgen auf dem 24. Deutschen Präventionstag am 20. und 21. Mai 2019

ufuq.de ist beim 24. Deutschen Präventionstag in Berlin mit zwei Vorträgen und einem Infostand präsent. Die Vorträge im Forum „Demokratie leben!“ thematisieren Aspekte unserer Projekte „bildmachen“ und „Wie wollen wir leben?“.

Am 20. und 21. Mai 2019 findet in Berlin der 24. Deutsche Präventionstag statt. Der seit 1995 stattfindende Kongress wendet sich an alle Verantwortungsträger der Prävention aus Behörden, Gemeinden, Städten und Kreisen, Gesundheitswesen, Kinder- und Jugendhilfe, Justiz, Kirchen, Medien, Politik, Polizei, Präventionsgremien, Projekten, Schulen, Sport, Vereinigungen und Verbänden, Wissenschaft und alle anderen Interessierten.

Der Deutsche Präventionstag will als jährlich stattfindender nationaler Kongress:

  • aktuelle und grundsätzliche Fragen der verschiedenen Arbeitsfelder der Prävention und ihrer Wirksamkeit vermitteln und austauschen,
  • Partner in der Prävention zusammenführen,
  • Forum für die Praxis sein und Erfahrungsaustausch ermöglichen,
  • Internationale Verbindungen knüpfen und Informationen austauschen helfen,
  • Umsetzungsstrategien diskutieren,
  • Empfehlungen an Praxis, Politik, Verwaltung und Wissenschaft erarbeiten und aussprechen.

Auch ufuq.de wird dieses Jahr wieder beim Deutschen Präventionstag präsent sein. Wir bieten an beiden Kongresstagen einen Infostand an (Standnummer 2008 in der Convention Hall I), an dem Sie Publikationen und Informationsmaterialien erhalten und sich mit unseren Mitarbeiter_innen zu unseren Projekten und Ansätzen austauschen können.

Darüber hinaus können Sie uns bei zwei Vorträgen erleben: ufuq.de-Mitarbeiterin Canan Korucu, Co-Geschäftsführerin und Leiterin des Bund-Länder-Projektes „bildmachen – Politische Bildung und Medienpädagogik zur Prävention religiös-extremistischer Ansprachen in Sozialen Medien“ wird am Montag, den 20. Mai um 17 Uhr einen Vortrag zu unserem Projekt „bildmachen“ halten.

  • 20. Mai 2019, 17:00 – 17:45 Uhr
    Forum: „Demokratie leben!“
    Raum: Estrel-Saal A

Jenny Omar, die das Projekt „Wie wollen wir leben?“ leitet, spricht am Dienstag, den 21. Mai um 14 Uhr über die Rolle von Gender in der universellen Prävention.

  • 21. Mai 2019, 14:00 – 14:45 Uhr
    Forum: „Demokratie leben!“
    Raum: Estrel-Saal A

Wir freuen uns, Sie auf dem 24. Deutschen Präventionstag zu sehen!