ufuq.de bietet Train-the-Trainer-Fortbildung für Berliner Multiplikator*innen an

Logo ufuq.de-Fachstelle in BerlinDie ufuq.de-Fachstelle für Pädagogik zwischen Islam, antimuslimischem Rassismus und Islamismus in Berlin bietet in diesem Jahr eine fünftägige Fortbildung für Berliner Multiplikator*innen im Themenfeld Islam, antimuslimischem Rassismus und Islamismusprävention an. Die Schulung findet am 07./08.09. und 21./22.09.2020 in Berlin statt und beinhaltet einen Evaluationstag am 26.10. oder 02.11.2020 (jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr).

Ziel der Fortbildung ist es, pädagogisch und/oder thematisch bereits „vorgebildete“ Teilnehmer*innen in die Lage zu versetzen, selbst Fortbildungen (oder vergleichbare Formate) im Themenfeld zu konzipieren, anzubieten und durchzuführen. Das Seminar richtet sich an Multiplikator*innen aus Verwaltung und Zivilgesellschaft, an pädagogische Fachkräfte, sowie an Betreuer*innen von Referendar*innen und Schulpsycholog*innen. Die Teilnahme kostet 40,- Euro. Eine verbindliche Zusage für alle fünf Tage wird erwartet.

Die Fortbildung wird gefördert von der Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung, Berlin, und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Themeninhalte:

  • Sensibilisierung für das Thema Islam und Muslime in Deutschland
  • Ausdrucksformen und Wandel muslimischer Religiosität im Migrationskontext
  • Erfahrungen von Diskriminierung, Rassismus und Ausgrenzung
  • Sensibilisierung für die Themen Postmigrantische Gesellschaft/Hybride Identität/Intersektionalität
  • Inhalte und Ausdrucksformen islamistischer Ideologien (Schwerpunkt Salafismus)
  • Attraktivitätsmomente von religiös begründetem Extremismus unter Jugendlichen
  • Ansätze und Methoden der präventiven Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsene
  • Austausch von Erfahrungen aus der Projektarbeit im Themenfeld

Datum:
Mo./Di. 07./08.09.2020
Mo./Di. 21./22.09.2020
Mo. 26.10.2020 oder Mo. 02.11.2020

Zeit:
jeweils 9 bis 17 Uhr

Ort:
Berlin

Wenn Sie Interesse an der Fortbildung haben und/oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte bis zum 3. August 2020 (Anmeldeschluss) an:

Alioune Niang: fachstelle-in-berlin@ufuq.de sowie alioune.niang@ufuq.de
Telefon: 030 / 98 34 10 51

Gefördert von

Logo der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutzund Antidiskriminierung Logo Landesprogramm Demokratie Vielfalt Respekt in Berlin logo-bundesministeriumlogo-demokratie-leben