Train the Trainer in Augsburg – Pädagogische Praxis im Umgang mit Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus

Die ufuq.de-Fachstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung in Augsburg bietet im September 2019 das Seminar für Fachkräfte und Multiplikator_innen in Schule, Jugendarbeit und Kommunen an: TtT – Train the Trainer Augsburg 2019 – Pädagogische Praxis im Umgang mit Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus.

Zeit

Freitag 13.09. bis Samstag 14.09.2019

Ziele

Handlungskompetenz und Differenzsensibilität bei Fragen und Konflikten im Zusammenhang mit Religion, Tradition und Herkunft sowie religiös begründeter Radikalisierung

Inhalte

„Muslimische“ Jugendbiografien

Lebenswelten in der Migrationsgesellschaft:

  • Ausdrucksformen und Wandel muslimischer Religiositäten
  • Bedeutung von Ausgrenzung und Erfahrung von Nichtzugehörigkeit
  • Zusammenhänge von Selbst- und Fremdwahrnehmungen

Inhalte, Ausdrucksformen und Attraktivitätsmerkmale islamistischer Ideologien und Organisationen (Schwerpunkt Salafismus)

Haltungen und Methoden einer präventiven Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Hinweise zur pädagogischen Praxis im Kontext von Flucht, Geschlechterrollen, Antisemitismus etc.

Nach der Teilnahme am Seminar können Sie …
… religiös begründete Positionen und Verhaltensweisen von Jugendlichen einschätzen, die darin liegenden Ressourcen erkennen und sie von Hinweisen auf eine religiös begründete Radikalisierung unterscheiden. Sie wissen, wie Sie sich verhalten können, wenn tatsächlich eine Gefährdung einzelner Jugendlicher zu befürchten ist. Sie lernen pädagogische Haltungen und Maßnahmen kennen, die es Ihnen ermöglichen, mit provozierenden und oft sehr herausfordernden Verhaltensweisen und Situationen im Alltag pädagogisch umzugehen.

Die Fortbildung ermöglicht Ihnen, Aspekte von Kultur, Ethnizität und Nationalismus differenzsensibel von Religion und religiös begründeter Radikalisierung zu unterscheiden. Und Sie erhalten Impulse, um Jugendliche in Identitätsfindungsprozessen in der Migrationsgesellschaft zu stärken und zu fördern.
Dazu erhalten Sie umfangreiche Hintergrund- und Praxismaterialien.

Hotel / Tagungsort

Die Teilnehmenden sind im zentral gelegenen Hotel Augusta untergebracht (inklusive Frühstück). Das Seminar findet im Grandhotel Cosmopolis statt; die Verpflegung ist ebenfalls inbegriffen. Gerne nehmen wir auf Ihre Wünsche hinsichtlich spezifischer Ernährungsweisen Rücksicht. Bitte informieren Sie uns darüber bei Ihrer Anmeldung.

Kosten

Der Betrag zur Selbstbeteiligung liegt bei 50 Euro pro Person. Bei Teilnehmenden, die über eine private Übernachtungsmöglichkeit verfügen, reduziert sich der Betrag auf 30 Euro (Reisekosten sind nicht inbegriffen). Wenn Teilnehmende das Seminar im Auftrag ihrer Einrichtungen besuchen, tragen diese die Übernachtungskosten im Tagungshotel. Einzelfallregelungen sind möglich.

Anmeldung

Bei Fragen, sowie zur Anmeldung wenden Sie sich bitte per Mail an bayern@ufuq.de.

Ihre Anmeldung ist erst verbindlich, wenn Sie die Anmeldebestätigung und Rechnung erhalten.

Veranstalter

ufuq.de – Fachstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung
Schaezlerstraße 32
86152 Augsburg
www.ufuq.de/bayern
Tel. 0821 65 07 85 60

Download: Flyer dieser Veranstaltung (pdf)

Die Veranstaltung wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sowie vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

gefördert vom BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sowie vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales