Teamportrait_Sakina Abushi

Sakina Abushi

Sakina Abushi ist Islamwissenschaftlerin und beim Kompetenznetzwerk „Islamistischer Extremismus“ (KN:IX) wissenschaftliche Mitarbeiterin in Berlin. Sie ist verantwortlich für den Wissenschaftstransfer und die inhaltliche Betreuung der Webseite. Abushi studierte Islamwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft in Berlin, Kairo, Ramallah und Damaskus.

Abushi war als Projektkoordinatorin in der politischen Bildungsarbeit tätig, unter anderem für die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) und die Heinrich-Böll-Stiftung. Von 2015 bis 2017 lebte und arbeitete sie in Marokko, wo sie für die Heinrich-Böll-Stiftung Projekte im Bereich Migration und Flucht koordinierte und die Auswirkungen europäischer Migrationspolitik auf Geflohene südlich des Mittelmeers darstellte.

Skip to content