Teamportrait_Pierre Asisi

Pierre Asisi

Pierre Asisi ist wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt auf historische politische Bildung und multidirektionales Erinnern im Berliner Büro von ufuq.de.

Dort leitet er das Projekt „kiez:story“, in dem Jugendliche sich selbst auf die Suche nach Geschichtszeugnissen in ihrem Kiez und familiären Umfeld zu machen. Freude macht ihm hier seine abwechslungsreiche Tätigkeit: von der inhaltlichen und finanziellen Projektgestaltung, über die Fortbildung der Teamenden und unmittelbaren politischen Bildungsarbeit mit Jugendlichen, bis hin zur Konzeption und Begleitung von Videoproduktionen ist alles dabei. Zuvor war er im Projekt „bildmachen – Prävention in Sozialen Medien“ u. a. mit der Entwicklung der Handreichung „Mit Memes gegen Islamismus? Materialien für die politische Medienbildung mit Jugendlichen“ betraut.

Vor seiner Arbeit bei ufuq.de arbeitete er in einem Projekt zur Unterstützung von jungen Geflüchteten beim Übergang von Schule und Ausbildung in Spandau. Er hat Politikwissenschaft mit den Schwerpunkten „Das politische System im Iran“ und „Das EUropäische Grenzregime“ in Wien studiert.

Skip to content