Teamportrait_Julia Schwieder-Rietdorf

Julia Schwieder-Rietdorf

Julia Schwieder-Rietdorf ist Erziehungswissenschaftlerin und Geographin und als Bildungsreferentin der Fachstelle für Pädagogik zwischen Islam, antimuslimischem Rassismus und Islamismus in Berlin für den elementar- und primarpädagogischen Bereich verantwortlich.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem Methoden und Theorien der interkulturellen Bildung sowie Jugendkulturen im 20. Jahrhundert. Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sammelte sie insbesondere in der freien Kinder- und Jugendarbeit in Hamburg-Altona sowie als Honorarkraft an einer Kreuzberger ISS in Willkommensklassen. Bis 2015 leitete sie eine Kinderkochschule in Berlin.

Skip to content