Universität

Wie können wir Religionen verstehen? Religious Literacy als Zugang zu sozialen und kulturellen Dimensionen von Religiosität

Der neue interdisziplinäre Masterstudiengang „Religionen verstehen / Religious Literacy“ an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg bietet Interessierten die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Perspektiven auf das Themenfeld Religion auseinanderzusetzen. In diesem Beitrag stellt Gabriel Jäger den neuen Studiengang vor und meint: Verstehen ist mehr als der Rückzug auf den grundrechtlich garantierten Rahmen, der die friedliche Koexistenz der Religionsgemeinschaften gewährleisten soll. Wie also lassen sich Religionen in ihren zahlreichen Facetten wirklich verstehen? Und wie kann Begegnung stattfinden?

Hoffnung auf Normalität – Islamische Theologie an deutschen Universitäten

Islamische Theologie als Studienfach erfreut sich in Deutschland einer wachsenden Zahl an Einschreibungen. Die Motivation der Studierenden und ihre Erwartungen an das Fach seien unterschiedlich, so eines der Ergebnisse aus der Studie „Wer studiert Islamische Theologie?“. Wir haben mit den Autor*innen über die Entwicklung des Studienganges und seine Akzeptanz in der Gesellschaft, aber auch über die Beweggründe und Berufsmöglichkeiten der Studierenden gesprochen.

#CampusRassismus: Erfahrungen mit Rassismus und Diskriminierung im Bildungsbereich

Die “People-of-Color”-Hochschulgruppen Mainz und Frankfurt haben eine Online-Kampagne zur Sichtbarmachung von Rassismus gestartet, bei der Studierende eine Woche lang auf Twitter und Facebook über rassistische Erfahrungen an Universitäten berichten. Die Beispiele eignen sich gut für Gespräche im Unterricht über Alltagsrassismus und Diskriminierungen.