Schlagwort: Projekte

Neue Perspektiven für die Bildungsarbeit: Bericht vom Fachaustausch „Politische Bildung mit jungen Muslim_innen online” in Berlin

Ufuq.de ist online längst nicht mehr allein: Inzwischen gibt es zahlreiche Initiativen, die Bildungsangebote zum Thema Islam im Internet anbieten und es wurde höchste Zeit, dass diese sich kennenlernen. Das war das Ziel des Fachaustausches, zu dem ufuq.de und jugendschutz.net die wichtigsten Akteur_innen nach Berlin einluden. Sie alle verfolgen ein ähnliches Ziel: Sie wollen die Normalität muslimischer Lebenswelten in Deutschland fördern und damit auch radikalen Strömungen im Netz etwas entgegensetzen.

Über Twilight zur politischen Bildung: Das Mentoring-Programm „Dialog macht Schule“

Für jeweils zwei Stunden in der Woche gehen ausgebildete Dialogmoderator_innen des Mentoring-Progamms Dialog macht Schule in Schulklassen und arbeiten dort dialogisch-partizipativ mit Jugendlichen zu Themen wie Heimat, Rassismus und Gerechtigkeit. Aktuell ist das Programm in Berlin, Hamburg, Hannover und Stuttgart im Einsatz. Eine solche politische Bildungsarbeit ist auch ein Beitrag zur Präventionsarbeit, wie die Gründer Hassan Asfour und Siamak Ahmadi im Interview mit Aylin Yavas erklären. 

Teamer_innen-Workshops „Wie wollen wir leben?“

Die Workshops „Wie wollen wir leben?“ bieten muslimischen und nichtmuslimischen Jugendlichen in Schule und Jugendarbeit die Möglichkeit, sich über Religion, Zugehörigkeit und Identität auszutauschen. Sie fördern Teilhabe und Engagement von Jugendlichen in der Gesellschaft und beugen demokratie- und freiheitsfeindlichen, aber auch islamfeindlichen Einstellungen vor. Die Erfahrung zeigt: Wer von Islamismus sprechen möchte, sollte zu Islamfeindlichkeit nicht schweigen. In den Workshops arbeiten die junge Teamer_innen mit kurzen Filmen und moderieren die Diskussionen der Jugendlichen. Filme und Diskussionen befassen sich mit Fragen zu Islam, Demokratie, Menschenrechten, Scharia, Geschlechterrollen, Islamfeindlichkeit, Islamismus, Salafismus und Dschihadismus so wie Antisemitismus.