Schlagwort: Kritik

Gutachten zum Neutralitätsgesetz: Rassistische Zuschreibungen sind keine Grundlage für die Debatte über das Neutralitätsgesetz

ufuq.de kritisiert das vom Berliner Senat vorgestellte Rechtsgutachten zum Berliner Neutralitätsgesetz in zentralen Teilen als unwissenschaftlich und geprägt von rassistischen Zuschreibungen über „die Muslim_innen“. Unsere langjährige Arbeit an Berliner Schulen zeigt zudem, dass solche Zuschreibungen in vielen Schulkonflikten eine wesentlich größere Rolle spielen als die im Gutachten konstruierte „islamische Religionskultur“.

Kopftuchverbot an Grundschulen: ein kritischer Kommentar aus Österreich

Das österreichische Parlament hat im Mai 2019 ein Kopftuchverbot für Grundschülerinnen beschlossen. Seitdem wird das Gesetz intensiv diskutiert. Nun fordert die Österreichische Volkspartei (ÖVP) sogar eine Ausweitung des Verbots auf Mädchen bis 14 Jahre und auf Lehrerinnen. Rami Ali, Politologe und Islamwissenschaftler, nimmt die Debatte noch einmal für uns in den Blick.

„Es gibt ein riesiges Korpus sunnitischer Salafismuskritik“ – eine innerislamische Auseinandersetzung

Wieso unternehmen Muslim_innen nichts gegen Extremist_innen in ihren eigenen Reihen? Diese Frage brachte den Islamwissenschaftler Hazim Fouad dazu, sich mit zeitgenössischer muslimischer Kritik am Salafismus zu beschäftigen. Welche Kritik üben Traditionalist_innen, Modernist_innen und Sufis am Salafismus? Ein Interview über Sprachbarrieren in muslimischen Communities, das theologische Vakuum in Deutschland und die Frage, ob der Salafismus seinen Zenit überschritten hat.