Homosexualität

Über die Vereinbarkeit von Queerness und Muslimisch-Sein: ufuq.de veröffentlicht neues Video-Modul „LGBT… What?!?“

ufuq.de und die Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg haben im Kooperationsprojekt „Alternativen Aufzeigen!“ ein viertes Videofilm-Modul „LGBT… What?!?“ veröffentlicht, mit dem pädagogische Fachkräfte die Themen Identität und Zugehörigkeit, Geschlecht und Sexualität behandeln können. Queer und muslimisch, wie geht das zusammen? Die Frage stellen sich viele. Die Filme unterstützen Lehrkräfte darin, mit Jugendlichen über komplexe und sensible Fragen ins Gespräch zu kommen, die zum Alltag von Jugendlichen gehören. Zum Modul gehören Übungen für muslimische wie nicht-muslimische Jugendliche ab der Klasse 5.

Zur Debatte um Homosexualität und Islam: Ende mit dem Versteckspiel!

Das Thema Homosexualität und Islam ist heiß umstritten. Jetzt melden sich Vertreter_innen des Liberal-Islamischen Bundes zu Wort: Das Versteckspiel vieler homosexueller Muslime müsse ein Ende haben, fordern sie. Muslime sollen offen und bewußt Homosexualität und Religiosität leben können. Sie begründen diese Forderung mit religiösen Quellen. Vorallem sei es aber politisch notwendig: Nur wenn mehr Muslime ihre Homosexualität offen leben, werde sich auch das Bewußtsein der muslimischen Öffentlichkeit verändern. Ein Beitrag zur Debatte.

Homosexualität im Islam: Menschenwürde muss für alle gelten!

Wie passen Homosexualität und Islam zusammen? Nach dem Anschlag auf einen Schwulenclub in Orlando ist zu diesem Thema eine breite Diskussion entbrannt. Der Islamwissenschaftler Muhammad Sameer Murtaza geht der Frage aus einer religiösen Perspektive nach und kommt zu dem Schluss, dass Homophobie nicht unbedingt im Islam angelegt sei. Er ist bekannt für seine Texte zu Alltagsthemen und wendet sich mit seinen Beiträgen vor allem an die muslimische Öffentlichkeit in Deutschland. Ein Beitrag zur Debatte.

Zur aktuellen Debatte über Islam und Homosexualität

Was sagt der Islam zu Homosexualität?“ und „Sind Muslime schwulenfeindlich?“: Solche Fragen machen immer wieder Schlagzeilen. So auch jetzt ganz aktuell. Diskutiert wird Im Fernsehen, in Zeitungen und natürlich auch in Klassenzimmern und auf Schulfluren. Was machen Lehrer_innen, wenn muslimische Schüler_innen schwulenfeindliche Bemerkungen machen? Wie reagieren, wenn sie erklären, dass im Islam Schwulsein als Sünde gelte? Diskriminierung gegen Homosexuelle ist natürlich auch Thema in den Workshops, die ufuq.de in Schulen macht. Ein heikles Thema, das aber oft zu neuen Denkanstößen bei den Jugendlichen führt.

Lesbisch und muslimisch? Muslimische Stimmen zu Homosexualität

“Liebe und Gefälligkeit“ – unter diesem Titel wandte sich Hilal Sezgin kürzlich in ihrem Islamischen Wort auf SWR an die Zuschauer. (SWR, Jan. 2010) So harmlos, wie er zuerst daher kommt, ist ihr Beitrag allerdings nicht. Der Publizistin geht es um die Notwendigkeit, auch solche Formen der Liebe und Partnerschaft anzuerkennen, die den eigenen Vorstellungen nicht unbedingt entsprechen.