Bayern

„Salafist*innen nutzen gesellschaftliche Krisen, um neue Anhänger*innen zu gewinnen“ – Die salafistische Szene in Bayern

Es gibt nur wenige Studien, die sich mit den lokalen Ausprägungen des Islamismus und Salafismus in Deutschland befassen. Der Politikwissenschaftler Mahmoud Jaraba hat nun in einer Studie die Entwicklung des Salafismus in Bayern seit den 1990er Jahren untersucht. Wo ist die Szene besonders aktiv? Wer sind die Akteur*innen? Und wie werden Jugendliche erreicht? Im Interview fasst er einige Ergebnisse zusammen.

Willst du Workshops mit Jugendlichen leiten? ufuq.de sucht Teamende (w/m/d) für „Wie wollen wir leben?“-Workshops in Bayern

Für die Umsetzung der Workshops aus dem Projekt „Wie wollen wir leben?“ für Jugendliche in Schulen und außerschulischen Jugendeinrichtungen sucht ufuq.de insgesamt 20 Teamende (w/m/d) an vier Standorten in Bayern. In den Workshops geht es um Themen rund um Glauben und Religion, Identitäten, Diskriminierung und religiös begründeten Extremismus.

Modellprojekt „DO Dein Ort“

Das Projekt „DO Dein Ort“ ist ein einjähriges bayernweites Modell­projekt von ufuq.de und dem Baye­rischen Jugendring (BJR), das von der Bundes­zentrale für polit­ische Bildung gefördert wird. Ziel des Projekts ist es, geflüchtete junge Menschen durch außer­schulische politische Bildungs­arbeit zu em­powern und Parti­zipation vor Ort zu fördern.

Local Voices – ein Augsburger Projekt zur Stärkung Jugendlicher

Im Rahmen des EU-Projekts „Local Voices“ nahmen Schüler_innen der 9. Jahrgangsstufe einer Augsburger Mittelschule im Stadtteil Herrenbach an einem zweitägigen Workshop teil, in dem lokale Online-Kampagnen zur Prävention religiös begründeter Ideologisierung entwickelt werden sollen. Die Jugendlichen setzten sich mit Fragen von Zugehörigkeit, Identität und Erfahrungen von Diskriminierung auseinander und drehten ein eigenes Video zum Thema „Identität“. ufuq.de-Mitarbeiterin Serpil Dursun war dabei.

Bayerischer Fachaustausch der Teamer_innen im Projekt „Wie wollen wir leben?“

Im April 2019 trafen sich Teamer_innen des ufuq.de-Projektes „Wie wollen wir leben?“ aus Augsburg, Nürnberg und Würzburg zum ersten bayerischen Fachaustausch, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen und weiterzubilden. Clara Riecke, die die „Wie wollen wir leben?“-Workshops in Augsburg und Schwaben koordiniert, hat ihre Eindrücke für uns festgehalten.