Studentische Hilfskraft (w/m/d) ab 01.03.2020 in Berlin gesucht!

ufuq.de ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und bundesweit aktiv. Der Verein arbeitet an der Schnittstelle von politischer Bildung, Pädagogik und Wissenschaft zu den Themen Islam, antimuslimischer Rassismus und Islamismus. Er entwickelt Konzepte der politischen Bildungs- und Präventionsarbeit und erstellt Lernmaterialien für Schule und Jugendarbeit.

Für das Projekt RISE – Jugendkulturelle Antworten auf islamistischen Extremismus suchen wir

ab dem 01.03.2020 eine studentische Hilfskraft (w/m/d) für 15-19,5 Std./Woche.

Zum Projekt

Das Projekt RISE ist ein Modellvorhaben zur Prävention von islamistischem Extremismus, in dem ein demokratisches Werteverständnis von Jugendlichen sowie reflektierte Identitätsentwürfe in der Postmigrationsgesellschaft durch aktive Medienarbeit gefördert werden. Das Projekt macht es sich zur Aufgabe, junge Menschen in ihren Meinungsbildungsprozessen zu stärken, ihre Argumentationsfähigkeit zu fördern und Diskussionsprozesse in ihrer Peer-Group zu initiieren.

Die praktische Durchführung erfolgt durch neue Ansätze der mediengestützten Peer-to-Peer-Arbeit und setzt diese gezielt in ihrer Vermittlungsfunktion für die Prozesse ein. Jugendliche werden angeregt, Ideen für Medienproduktionen zu den übergeordneten Themen „Gesellschaftskritik“, „Rassismus“, „Extremismus“, „Werte und Religionen“, „Pluralismus und Zusammenhalt“ sowie „Gender“ zu entwickeln. Auf einer Website erscheinen Filme, Artikel und Expertisen zu den genannten Themen.

Aufgabengebiete:

  • Mitarbeit bei der redaktionellen Produktion von Artikeln, Expertisen und Studienrezensionen in den Themenbereichen „Gesellschaftskritik“, „Rassismus“, „Extremismus“, „Werte und Religionen“, „Pluralismus und Zusammenhalt“, und „Gender“
  • Aufbau einer Datenbank mit Projekten, Institutionen und Expert*innen, die in den genannten Themenbereichen arbeiten
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen
  • Mitbetreuung einer Webseite und von Social-Media-Accounts

Erwünscht:

  • Vorkenntnisse im Themenfeld Islam, Islamismus, Rechtsextremismus, Rassismus, Intersektionalität (und/oder)
  • Erfahrung in redaktioneller Arbeit
  • Gute EDV-Kenntnisse (möglichst auch WordPress und Bildbearbeitung)
  • Social Media-Affinität und Bezug zu popkulturellen Themen
  • Citavi-Kenntnisse erwünscht

Wir bieten:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten bei einem bundesweit aktiven Träger
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Stundenlohn: 11,50 Euro

Die Stelle ist bis zum 31.12.2020 befristet. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von People of Color, Schwarzen Menschen, LGBTIQ*-Personen sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung (bevorzugt per E-Mail als eine zusammenhängende PDF-Datei) bis zum 14.02.2020 an maral.jekta@ufuq.de.