Praxisformat #1 – Der Streit um Nemi El-Hassan: Rassistische Kampagne oder klare Kante gegen Antisemitismus? Hintergrundinformationen und Anregungen für den Unterricht
Online-Lernmaterial

Nemi El-Hassan ist Journalistin, Medizinerin und Gründungsmitglied der Comedy-Gruppe Datteltäter. Sie sollte ab November 2021 eigentlich die WDR-Wissenschaftssendung „Quarks“ moderieren – die Sendung, mit der der Experimentalphysiker Ranga Yogeshwar zu einem bekannten Journalisten wurde. Doch zwei Monate, bevor ihre Arbeit beginnen sollte, führte eine Reihe von Enthüllungen über sie zu einer Debatte, in deren Folge Nemi El-Hassan ihre Arbeit verlor. Nun fragen sich viele, ob die Entscheidung des WDR richtig war – und wie viel Diversität das deutsche Fernsehen verträgt. Wir denken: Die Kontroverse um Nemi El-Hassan eignet sich gut, um mit Jugendlichen anhand eines aktuellen Beispiels über Antisemitismus, soziale Medien und Diskriminierung zu sprechen. Wir rekonstruieren die Debatte und ergänzen sie durch Anregungen für den Unterricht.

Das PDF ist barrierefrei gestaltet worden.

Download (PDF)

Skip to content