Mit LGBTIQ*, Queerness und Mehrfachdiskriminierung (Intersektionalität) setzen sich die in diesem Modul vorgestellten Filme und Unterrichtsmaterialien auseinander. Sie unterstützen Lehrkräfte darin, mit Jugendlichen über komplexe und sensible Fragen ins Gespräch zu kommen, die zum Alltag von Jugendlichen gehören. Die Schüler*innen lernen zunächst wichtige Begriffe kennen und setzen sich mit biologistisch und religiös begründeter Queer- und Homofeindlichkeit auseinander.

Hier geht es zum Download der Videos und Unterrichtsmaterialien.

Das Medienpaket „Junge Menschen stärken – Radikalisierung vorbeugen“ unterstützt Fachkräfte in Schule, Jugendarbeit und Polizei im Themenfeld „Islamismus und Islamfeindlichkeit“. Das Medienpaket wurde von ufuq.de in Kooperation mit dem Programm polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes erstellt. Es bietet Hintergrundinformationen, Materialien für die Präventionspraxis und gibt konkrete Anleitungen zur Sensibilisierung von Akteuren vor Ort – darunter Impulse für die Diskussion am runden Tisch, Input für Vorträge wie auch Videoclips mit konkreten Fragen für Diskussionen. Ziel letztendlich ist, junge Menschen zu stärken, mit extremistischen Angeboten und Ansprachen on‑ und offline kritisch umzugehen, sie zu hinterfragen und somit einer möglichen Radikalisierung vorzubeugen.

Das Medienpaket bietet einen Schnelleinstieg anhand verschiedener exemplarischer Szenarien, die Impulse und Hilfestellung für die Verwendung der Materialien geben.

Alle in der Handreichung vorgestellten Videoclips sind per Link im Internet abrufbar – die Links dazu befinden sich in der Handreichung bei den Filmbeschreibungen. Zusätzlich sind einige der Clips zusammen mit ergänzenden Übungsaufgaben auf einer DVD beigelegt.

Die gedruckte Fassung kann kostenlos unter www.polizei-beratung.de bestellt werden.

Download: www.polizei-beratung.de

Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Umsetzung von Peer Education Ansätzen? Welche Qualifikationen müssen Peer educators mitbringen? Welche Begleitung ist notwendig? Bei einem Fachtag, den ufuq.de im November 2021 im Rahmen von KN:IX – Kompetenznetzwerk Islamistischer Extremismus mit Fachkräften in der universellen Islamismusprävention durchführte, standen diese Fragen im Mittelpunkt. Der Austausch mit Akteur*innen aus der Praxis brachte interessante Erkenntnisse, die in der neuen Handreichung festgehalten wurden: Es gibt vielfältige Ansätze, aber auch Hürden, die bei der Umsetzung zu beachten sind.

Die Publikation im A4-Format umfasst 20 Seiten. Sie können die Broschüre hier herunterladen (pdf). Berliner*innen können das Druckexemplar gegen Erstattung der Versandkosten (2,50 Euro für 1 bis 2 Exemplare, 3,50 Euro für 3 bis 4 Exemplare, Versandkosten für mehrere Exemplare auf Anfrage) unter bestellung@ufuq.de bestellen.

Download: www.kn-ix.de

Die Handreichung fasst die Erfahrungen des Projektes bildmachen zusammen und stellt konkrete Übungen vor, um mit Jugendlichen über Internetphänomene wie Fake News, Hate Speech oder Filterblasen ins Gespräch zu kommen und eigene Inhalte zu produzieren. Im Mittelpunkt stehen dabei Memes als einfach zu gestaltende, aber sehr aussagekräftige Bildformate, die sich für die politische Medienbildung anbieten.

Das Projekt bildmachen wurde von ufuq.de in Zusammenarbeit mit dem JFF Institut für Medienpädagogik, der AJS-NRW und dem NLQ-Niedersachsen in vier Bundesländern umgesetzt.

Sie können die Handreichung gegen Erstattung der Versandkosten (2,50 Euro für 1 bis 2 Exemplare, 3,50 Euro für 3 bis 4 Exemplare, Versandkosten für mehrere Exemplare auf Anfrage) unter bestellung@ufuq.de bestellen.

Download: www.ufuq.de

Mit dem Heft „Methoden für die pädagogische Arbeit zu Islam, Anti­muslimischem Rassismus und Islamismus“ erhalten pädagogische Fachkräfte zwölf Übungsanleitungen samt Materialien, die sie in der Arbeit mit Jugendlichen einsetzen können. Die Übungen sind geeignet für die Klassenstufen 5 bis 10 und Teilnehmendenzahlen von 10 bis 30.

Die Zielgruppe der Methoden sind Jugendliche aus Schulklassen oder Gruppen aus der offenen Jugendarbeit. Sie können aber auch in Gruppen von Erwachsenen und Multiplikator*innen angewandt werden.

Das Heft im Format A4 hat einen Umfang von 52 Seiten und gliedert sich in vier Themenfelder:

Islam und Diversität (4 Übungen)
Gender (3 Übungen)
Antimuslimischer Rassismus (3 Übungen)
Islamismus (2 Übungen).

Fachkräfte aus Berlin können gedruckte Exemplare gegen Erstattung der Versandkosten (2,50 Euro für 1 bis 2 Exemplare, 3,50 Euro für 3 bis 4 Exemplare, Versandkosten für mehr Exemplare auf Anfrage) per Post erhalten; bitte schreiben Sie dazu eine E-Mail an bestellung@ufuq.de.

Download: www.ufuq.de

Mit der neuen ufuq.de-Veröffentlichung „Anregungen für eine diversitätsorientierte Pädagogik im Kontext von Islam in der Grundschule“ erhalten pädagogische Fachkräfte Wissen und Handlungssicherheit, um den Herausforderungen einer vielfältigen Schüler*innenschaft begegnen und Kontakt und Austausch zwischen Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern fördern zu können.

Die Broschüre hat einen Umfang von 64 Seiten im Format A5. Berliner*innen können das Druckexemplar gegen Erstattung der Versandkosten (2,50 Euro für 1 bis 2 Exemplare, 3,50 Euro für 3 bis 4 Exemplare, Versandkosten für mehrere Exemplare auf Anfrage) unter bestellung@ufuq.de bestellen.

Download: www.ufuq.de

Diese Methoden für die pädagogische Arbeit mit muslimischen und nicht-muslimischen Jugendlichen wendet sich an Jugendleiter*innen, die in ihrer Arbeit vor Herausforderungen stehen, die eine zunehmend heterogene und pluralistische Gesellschaft mit sich bringen.

In drei Bausteinen setzen die Übungen und Materialien an Lebenswelten und Erfahrungen junger deutscher Muslim*innen an: Es geht um Fragen zu Identität, Religion und Zugehörigkeit, um die Sensibilisierung für Diskriminierungen und die Stärkung von Jugendlichen gegenüber demokratiefeindlichen Angeboten.

Download: www.ufuq.de

Die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Ausdrucksformen des Islamismus und deren Abgrenzung von alltäglichen Konflikten um Religion und Religiosität spielt auch für die Bildungsarbeit eine wichtige Rolle.

Dieses Faltblatt soll die Arbeit zu dem Thema erleichtern. Die hier vorgestellten Informationen sollen den Begriff Islamismus präzisieren und zugleich die Bandbreite des Phänomens sichtbar machen.

Bis auf Weiteres können Sie bis zu 5 Exemplare des Faltblattes gegen eine Erstattung der Versandkosten unter bestellung@ufuq.de bestellen.

Download: www.ufuq.de

Religion spielt im Alltag vieler Jugendlicher eine wichtige Rolle und sollte auch in Schule und Jugendeinrichtungen einen Platz haben. Auch wenn Pädagog_innen keine Islam-Expert_innen sein müssen, um mit Jugendlichen über Werte und Glaubensvorstellungen zu sprechen, ist es daher hilfreich, sich mit zentralen Glaubensfragen zu beschäftigen.

Dieser Flyer informiert über die zwei Hauptquellen des Islams, Koran und Sunna. Wie können diese religiösen Quellen kontextualisiert und auf heute übertragen werden? Dabei wird das vielschichtige und komplexe Verständnis dieser beiden Quellen veranschaulicht.

Bis auf Weiteres können Sie bis zu 5 Exemplare des Faltblattes gegen eine Erstattung der Versandkosten unter bestellung@ufuq.de bestellen.

Download: www.ufuq.de

Skip to content