Folge 2: Kritisches Weißsein mit Christian Kautz

Die ufuq.de Podcast-Reihe „Wovon träumst du eigentlich nachts?“, die sich an Jugendliche und interessierte Fachkräfte richtet, beschäftigt sich in ihrer zweiten Folge mit Critical Whiteness bzw. Kritischem Weißsein. Die Frage, wovon geträumt wird, beantworten monatlich in jeder Folge verschiedene Gäst*innen aus der Zivilgesellschaft. Verständlich und ohne Fachjargon erzählen junge Menschen, was sie derzeit gesellschaftspolitisch beschäftigt, wie sie sich gegen Missstände engagieren und wie sie eigentlich leben wollen. Entstanden ist der Podcast im Rahmen der Fachstelle für Pädagogik zwischen Islam, antimuslimischem Rassismus und Islamismus in Berlin.

Folge 2: Kritisches Weißsein mit Christian Kautz

Was ist die Rolle von weißen Menschen, wenn es um Rassismus geht? Gibt es überhaupt Rassismus gegen weiße Menschen? Warum soll es notwendig sein, die eigene Hautfarbe zu benennen? In der zweiten Folge unseres Podcasts befragen ufuq.de-Mitarbeiterinnen Maryam Kirchmann und Jenny Omar Christian Kautz zu kritischem Weißsein und Rassismus.

Zur Zeit der Aufnahme war Christian noch Student und als Teamer für das ufuq.de-Projekt Wie wollen wir leben? tätig, mittlerweile arbeitet er bei ufuq.de als Bildungsreferent.

Die Folgen erscheinen einmal im Monat und sind über den Audioplayer oder über Spotify streambar.