Pädagogische*r Mitarbeiter*in (w/m/d) als Elternzeitvertretung für unsere Fachstelle in Augsburg gesucht

Für die Fachstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung in Bayern suchen wir zum 01. Dezember 2021 als Elternzeitvertretung eine*n pädagogische*n Mitarbeiter*in im Programm „Wie wollen wir leben? – Workshops mit Jugendlichen.“

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet und umfasst 24,04 Wochenstunden (60%). Der Arbeitsplatz befindet sich in Augsburg. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L EG11.

Kernanliegen des Programms „Wie wollen wir leben“ ist die Umsetzung von Workshops mit Jugendlichen zu den Themenfeldern Jugendkultur, Islam, antimuslimischer Rassismus und Islamismus. Die Workshops werden derzeit in vier Regierungsbezirken in Bayern angeboten.

Wer sind wir?

ufuq.de ist ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und in der politischen Bildung und Prävention zu den Themen Islam, antimuslimischer Rassismus und Islamismus aktiv. Mit unseren Angeboten sind wir bundesweit Ansprechpartner für Pädagog*innen, Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen von Behörden.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle und methodische Weiterentwicklung bestehender Workshopmodule
  • Weiterqualifizierung und Begleitung von Teamer*innen
  • Präsentation und Bewerbung des Workshopmodells
  • Kooperation mit Schulen und Jugendeinrichtungen
  • Transfer des Workshopangebots an weitere Standorte

Wir setzen voraus:

  • einschlägiges Hochschulstudium (Pädagogik, Erziehungswissenschaft, Sozialwissenschaften, Lehramt, etc.)
  • ausgewiesene Erfahrungen in pädagogischer Arbeit und politischer Bildung mit Jugendlichen (v.a. im Bereich von Antidiskriminierungs- und/oder Präventionsarbeit)
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Themenfeld Islam, antimuslimischer Rassismus/Islamfeindlichkeit und Islamismus/Salafismus

Wir wünschen uns:

  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Sensibilität im Umgang mit Diskriminierungserfahrungen
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen
  • selbstsicheres und sympathisches Auftreten
  • Teamfähigkeit

Wir begrüßen Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von ihrer Herkunft, Religionszugehörigkeit, sexuellen Identität oder einer Behinderung. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Schwarzen Personen, People of Color, Menschen mit Rassismuserfahrung und/oder von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.08.2021 per E-Mail an: Sebastian Oschwald, bayern@ufuq.de

Für weitere Informationen erreichen Sie uns in der Fachstelle:

Schaezlerstraße 32, 86152 Augsburg, Telefon 0821-65078560

Diese Ausschreibung als pdf zum Download


Dieses Projekt wird unterstützt und gefördert durch: