Materialien zum 20. Jahrestag des Massakers von Srebrenica

„Srebrenica ist kein rein historisches und außenpolitisches Ereignis, Srebrenica und seine Folgen sind deutsche Gegenwart und deutsche Verantwortung. Gedenken an Srebrenica ist kein rituelles Erinnern und Betrauern sondern Aufforderung zum Handeln. Ebenso betrifft es unsere Debatten um Identität und Zugehörigkeit. Nicht Aussagen von verschiedenen Politikern, nicht der EU-Beitritt der Türkei – Srebrenica und der bosnische Völkermord stellen die Frage, ob der Islam zu Europa und damit zu Deutschland gehört.“ (Kaan Orhon)

Srebrenica2007

Am 11. Juli 2015 jährt sich das Massaker von Srebrencia zum 20. Mal. Auch in den Medien wird in diesem Jahr ausführlich daran erinnert. Auffallend ist, dass das Massaker an 8.000 Bosniak_innen vielfach vor alles als Ereignis beschrieben wird, das die Staaten des ehemaligen Jugoslawiens betreffe, aber mit Deutschland nichts zun tun habe. Dabei leben mittlerweile etwa 540.000 Muslim_inne aus dem ehemaligen Jugoslawien in Deutschland, deren Familiengeschichten oft direkt mit dem Bürgerkrieg verbunden sind. 350.000 Menschen flohen damals allein aus Bosnien nach Deutschland. Wie sehr die Erinnerung an den Bürgerkrieg auch heute noch präsent ist, wird in Gesprächen unter jungen Muslim_innen deutlich – ohne dass diese Bedeutung aber in den öffentlichen Diskussionen zur Geltung kommt.

Das Fehlen einer Erinnerung an den Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien wird auch in Schulbüchern deutlich. Srebrenica kommt hier kaum vor. Die folgenden Beiträge sind Anregungen für den Unterricht, um das Thema aufzugreifen und die Perspektiven von (jungen) Muslim_innen in Deutschland sichtbar zu machen:

Kaan Orhun, 20 Jahre Srebrenica. Zur Bedeutung des Erinnerns

RAMSA, Srebrenica Gedenkwoche

Esnaf Begic, Das Schreiben darüber ist schwierig

Kübra Gümüsay, „Ich fürchte die Kraft der Erinnerungen“

Das laute Schweigen von Srebrenica, MuslimeTV

Über bosnische Muslime in Deutschland: dik.de

Über das Massaker: bpb.de

 

(Foto: Pyramid, CC BY-SA 3.0)