Handreichung „Ene, mene, muh – und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik“

Die Broschüre „Ene, mene, muh – und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik“ bietet Hintergrundinformationen und konkrete Anregungen für den Umgang mit Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und Rassismus im Kita-Kontext. Herausgegeben wurde sie von der Fachstelle Gender, GMF und Rechtsextremismus der Amadeu-Antonio-Stiftung (AAS).

Wegen ihres expliziten Engagements gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus wird die Amadeu-Antonio-Stiftung seit Jahren immer wieder angefeindet. Dies reicht von Shitstorms in Sozialen Medien bis hin zu Anschlagsplanungen. Die Broschüre „Ene, mene, muh – und raus bist du! Ungleichwertigkeit und frühkindliche Pädagogik“ ist nun erneut Anlass für eine solche Kampagne (Berichte dazu finden Sie auf faktenfinder.tagesschau.de und uebermedien.de.) Vor diesem Hintergrund hat sich Bundesfamilienministerin Franziska Giffey nun ausdrücklich hinter die Arbeit der Amadeu-Antonio-Stiftung und den Inhalt der Broschüre gestellt. Die Kampagne macht deutlich, wie wichtig das Engagement der AAS und anderer Organisationen gegen Hate-Speech und Ideologien der Ungleichheit ist.

Die Broschüre finden Sie in unserer Online-Bibliothek.