Kategorie: Pressemitteilungen

Pressemitteilung: ufuq.de kritisiert Gutachten zum Neutralitätsgesetz als geprägt von rassistischen Zuschreibungen

ufuq.de kritisiert das vom Berliner Senat vorgestellte Rechtsgutachten zum Berliner Neutralitätsgesetz in zentralen Teilen als unwissenschaftlich und geprägt von rassistischen Zuschreibungen über „die Muslim_innen“. Unsere langjährige Arbeit an Berliner Schulen zeigt, dass solche Zuschreibungen den Schulfrieden wesentlich stärker stören als die im Rechtsgutachten konstruierte „islamische Religionskultur“.

Pressedossier: ufuq.de-Statement aus Sicht der Prävention zum Lagebericht Islamismus im Netz 2018

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat am 02.04.2019 gemeinsam mit jugendschutz.net in den Räumen von ufuq.de den Lagebericht Islamismus im Netz 2018 vorgestellt. Der Lagebericht beschreibt Dimensionen und Trends islamistischer Propaganda und macht deutlich, wie islamistische Akteure auf immer subtilere Art und Weise ihre Deutungsmuster an junge Menschen herantragen. Lesen Sie hier ergänzend dazu das ufuq.de-Statement aus Sicht der Prävention.

Pressemitteilung: „The Kids Are Alright!“: ufuq.de veröffentlicht Kartenset für pädagogische Fachkräfte in Schule und Jugendarbeit

45 illustrierte Karten geben Informationen und Antworten zu Fragen und Konflikten im Kontext von Islam, Islamismus und Islamfeindlichkeit. Die Arbeitshilfe unterstützt Lehrer_innen in knapper Form mit Hintergrundinformationen und Handlungsoptionen.
Typische Situationen, die Fachkräften in Schule und Jugendarbeit immer wieder begegnen, sind: Wie reagiere ich, wenn Jugendliche andere als „Opfer“ beleidigen? Wie kann ich mich auf den nächsten Ramadan vorbereiten oder auf Wünsche nach Gebetsräumen reagieren? Gibt es eigentlich so etwas wie „Deutschenfeindlichkeit“?

Pressemitteilung: Projekt „bildmachen“ bezieht neues Büro

Das fünfköpfige Team des Projekts „bildmachen“ hat ein eigenes Büro in der Berliner Hermannstraße bezogen. Die Räume von ufuq.de hatten für das wachsende Team nicht mehr genügend Platz geboten.
Berlin – In der Berliner Hermannstraße hat das Team des Projekts „bildmachen – Politische Bildung und Medienpädagogik zur Prävention religiös-extremistischer Ansprachen in Sozialen Medien“ neue Büroräume bezogen. Damit reagiert ufuq.de auf den zusätzlichen Platzbedarf des wachsenden Teams.

Pressemitteilung: Projekt „bildmachen“ startet Website www.bildmachen.net gegen Hassrede und Radikalisierungen

Die neue Internetseite www.bildmachen.net informiert über Workshops und Fortbildungen, die bei Jugendlichen eine kritische Medienkompetenz im Umgang mit religiös-extremistischen Ansprachen fördern und alternative Zugänge und Perspektiven zu lebensweltbezogenen Fragen aufzeigen sollen.
Berlin – Unter der URL www.bildmachen.net hat das Projekt „bildmachen – Politische Bildung und Medienpädagogik zur Prävention religiös-extremistischer Ansprachen in Sozialen“ unter der Leitung von ufuq.de seine eigene Website gestartet.