Neuigkeiten

Jetzt anmelden! Webtalk zu Demokratiekompetenz in Betrieben

Wir suchen Verstärkung! Verwaltungs- und stellvertretende Projektleitung (m/w/d)

kiez:story sucht! Jugendliche Expert*innen für eine Videoserie

kiez:story sucht! Videoproduzent*in & Social Media Redakteur*in

Fachstelle Bayern sucht! Wissenschaftliche*r Referent*in mit islamwissenschaftlicher Expertise

Fachstelle Bayern sucht! Teamende (m/w/d) für Workshops mit Jugendlichen

Bundesweite Train-the-Trainer-Fortbildung 2024! Anmeldung bis zum 4. März

Austausch | Reflexion | Beratung zum pädagogischen Umgang mit der aktuellen Situation in Palästina / Israel für Lehrkräfte und Pädagog*innen in Berlin

1 Das Portal
AKTUELLE BEITRÄGE
Hintergründe und Anregungen für die Praxis
Der Nahostkonflikt und die Reaktionen von Jugendlichen stellen Lehrkräfte beständig vor Herausforderungen – insbesondere in Kriegs- und Krisenzeiten. Der folgende Beitrag zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.
Prof. Dr. Karim Fereidooni | 22. Februar 2024
ONLINE-BIBLIOTHEK
Arbeitshilfen und Handreichungen

In der Online-Bibliothek finden Sie Arbeitshilfen und Handreichungen anderer Vereine und Institutionen. Die Materialien geben Anregungen für die pädagogische Praxis und sind als pdf-Datei erhältlich.

Schnellzugriff / Kategorie wählen
15. Februar 2024

Verstehen. Reflektieren. Verändern.
Eine Handreichung
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration (Wiesbaden 2023)

Alles anzeigen
2 Der Verein
ÜBER UNS
ufuq.de als Verein

ufuq.de arbeitet zu Pädagogik, politischer Bildung und Prävention in der Migrationsgesellschaft.

Über uns
Unsere ANGEBOTE
Wir unterstützen die Praxis.
Workshops

Wir bieten Workshops in Schulen, Jugendeinrichtungen und kleinen- und mittelständischen Unternehmen.

Beratungen & Fortbildungen

Wir bieten Beratungen und Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und Multiplikator*innen.

Publikationen

Wir bieten Handreichungen und Arbeitshilfen zu Formen von Ideologisierung und Diskriminierung sowie zu Diskursen um Islam und Muslim*innen in Deutschland.

Kompetenznetzwerk „Islamistischer Extremismus“ (KN:IX)

Das Kompetenznetzwerk „Islamistischer Extremismus“ (KN:IX), bestehend aus der BAG RelEx, Violence Prevention Network und ufuq.de, unterstützt Fachkräfte und Einrichtungen in der Präventionarbeit zu islamistischen Einstellungen und Verhaltensweisen. Es reagiert auf aktuelle Entwicklungen im Themenfeld und fördert innovative Ansätze der Präventions-, Distanzierungs- und Ausstiegsarbeit zivilgesellschaftlicher und staatlicher Akteur*innen.

Mehr lesen

Fachstelle Berlin

Die Fachstelle unterstützt Berliner Fachkräfte und Einrichtungen in der schulischen und außerschulischen Bildungs- und Jugendarbeit im Themenfeld Islam, antimuslimischer Rassismus und Islamismus.

Mehr lesen

Fachstelle Bayern

Die Fachstelle bietet bayernweit Beratungen und Fortbildungen für Fachkräfte sowie Workshops für Jugendliche zu den Themen Islam, antimuslimischer Rassismus und Islamismus.

Mehr lesen
PROJEKTE
Wir entwickeln und erproben neue Ansätze.

Es braucht handlungsfähige Betriebsrät*innen und Berufsschüler*innen für ein resilientes Betriebsklima. Mit Weiterbildungen und Workshops sollen in diesem Projekt Berliner Betriebsrät*innen und Berufsschüler*innen zu diskriminierungs- und diversitätssensiblen Ansprechpersonen in ihren Betrieben fortgebildet und gestärkt werden.

Beim ufuq.de Couch Talk handelt es sich um eine politisch bildende Gesprächsreihe zu Themen aus dem Arbeitsfeld der politischen Bildung und Pädagogik in der Migrationsgesellschaft. Die Gäste sprechen über sich, ihre Geschichte und ihre Ansätze und stellen konkrete Projekte aus der Praxis vor. Die Videos richten sich an Pädagog*innen und Fachkräfte aus dem Bereich der politischen Bildung.

Im Modellprojekt kiez:story erhalten Jugendliche die Möglichkeit, sich selbst auf die Suche nach Geschichtszeugnissen in ihrem Kiez und familiären Umfeld zu machen und diese für die Öffentlichkeit darzustellen. Das Projekt wird im schulischen und außerschulischen Kontext in Form von mehrtägigen Workshops zu aktuellen Themen mit Kiezbezug umgesetzt.

Skip to content