Newsblog

Broschüre "Jugendkulturen zwischen Islam und Islamismus. Lifestyle, Medien und Musik"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Active ImageDie Broschüre „Jugendkulturen zwischen Islam und Islamismus. Lifestyle, Medien und Musik“ ist erschienen. Herausgegeben wird das 60-seitige Heft von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Als Autoren haben Jochen Müller und Götz Nordbruch von ufuq.de und Berke Tataroglu mitgewirkt. (hier finden sie einen Auszug)

Die Broschüre informiert über die vielfältigen Jugendkulturen, die sich in Deutschland in den zurückliegenden Jahren entwickelt haben und sich ganz bewusst auf den Islam beziehen. Sie gewährt Einblicke in einen bunten Kosmos voller Widersprüche.

In Kapitel I – „Style Islam – go spread the word!“ werden aktuelle islamische Jugendtrends vorgestellt: Einige Jugendszenerien erinnern an Jesus-Freaks und Neo-Hippies und sind lustvoll dem Leben zugewandt. Andere wiederum erscheinen wie die Widergänger der totalitären politischen Bewegungen des 20. Jahrhunderts: Sie lehnen Demokratie und individuelle Freiheitsrechte ab und befürworten Gewalt zur Durchsetzung ihrer politischen Ziele.

In Kapitel II – „Lifestyle für die Umma“ geht es um die Erkennungszeichen, die sagen: Du und du, Ihr gehört dazu; und Ihr und Ihr auf jeden Fall nicht. Aber Lebensstil, das ist mehr als nur die Klamotte. Schmuck, Accessoires und die Frage: Was isst du?, gehören ebenso dazu wie der richtige Umgang und der korrekte Partner für die Liebe.

Kapitel III – „Soundtrack für Allah“ informiert über aktuelle Musiktrends in der religiös-islamischen Jugendszene. Religion muss rocken, sonst hat sie bei der Jugend wenig Chancen. Die Fans der „grünen“ Pop-Welle und ihre Superstars zählen in Millionen.

Kapitel IV – „Islam 2.0 – Die Medien“ gibt Einblicke in die Vielzahl der Medien, die den islamischen und islamistischen Jugendszenen heute zur Verfügung stehen. Das Meiste mag unproblematisch sein – Manches dagegen lässt einem den Atem stocken.

Kapitel V – „Islamische und islamistische Organisationen“ stellt eine Auswahl wichtiger Organisationen vor, die auch unter Jugendlichen in Deutschland um Mitglieder werben.

Die Broschüre richtet sich vor allem an Jugendliche, an Sozialpädagogen und Lehrer.

Die Broschüre kann für 3,00 € bei SOR-SMC, Ahornstraße 5, 10787 Berlin, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder unter www.schule-ohne-rassismus.org bestellt werden.