Aktuelles

  • „Das ist eine Beleidigung!?“ Ein Gespräch mit Schüler_innen über Beleidigungen, Kränkungen und Provokationen 14635645783_b3f5bf9caf_b

    Wer ist wann beleidigt und warum? Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort: Was die einen verletzt, finden andere lustig – und anders herum. Auch im Unterricht gibt es Situationen, in denen sich Schüler_innen oder Lehrer_innen beleidigt, gekränkt oder persönlich verletzt fühlen. Der Streit um die Muhammed-Karikaturen oder die Böhmermann-Satire sind noch vielen in Erinnerungen. Aber was ist eigentlich eine Beleidigung – und warum fühlt sich eine Person getroffen, eine andere aber nicht? Über diese Frage haben Aylin Yavaş und Julia Gerlach mit Schüler_innen diskutiert. Ein Gesprächsprotokoll

Hintergrund

  • Islamwissenschaften als Kampfsport: Eine französische Debatte über die Ursachen dschihadistischer Gewalt Bildschirmfoto 2016-06-28 um 08.47.43

    Woher kommen Radikalisierung und Terror in Europa? Ist dies ein Herüberschwappen radikaler Ideen aus der islamischen Welt oder liegen die Ursachen in unseren Gesellschaften? Überhaupt: Ist der Islamismus ein religiöses Phänomen oder eher eine Folge politischer Entwicklungen? Nicht nur bei uns wird darüber heftig gestritten. Unter französischen Wissenschaftler_innen ist darüber sogar ein heftiger Streit ausgebrochen, berichtet Leyla Dakhli.

Praxisbericht

  • Antimuslimischer Rassismus: Erfahrungen aus unseren Workshops Unbenannt

    In unseren Workshops mit Jugendlichen geht es um die Themen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus. „Wie wollen wir leben?“ ist die übergeordnete Frage, unter der Themen wie Religiosität, Identität, Teilhabe, Demokratie und Zugehörigkeit verhandelt werden. Dabei kommen immer wieder auch Erfahrungen mit antimuslimischem Rassismus zur Sprache. Aylin Yavaş hat ihre Erfahrungen aus den Workshops zu diesem Thema zusammengestellt.

Online-Bibliothek